Startseite
Aktuelles
Wir über uns
Puppenklinik
Sonderausstellung
Öffnungszeiten
Kontakt
Gästebuch
Links
   
 


Das Westhofener Puppenmuseum öffnete zum ersten Mal am 1.05.2005 seine Türen, um somit eine wunderschöne Privatsammlung der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Seither erfreut es sich einer wachsenden Besucherzahl. Finanziert wird die Sammlung rein aus privaten Mitteln und einem Eintrittsgeld für Erwachsene von 2.- Euro.


Verständlich, daß die Exponate nicht ständig wechseln können. Dennoch sind wir bemüht, so weit es die finanziellen Mittel zulassen, an der Ausstellung zu arbeiten.

Das "Wir über uns" ist auch ein "Mal ganz unter uns"!

Immer noch wird altes Spielzeug weggeworfen oder wundervolle Sammlungen auseinander gerissen. Vieles schlummert noch auf Speichern und in Kammern.

Eigentlich viel zu schade und vor allem: Auch altes Spielzeug ist Kulturgut, das auf diesen Wegen leider verloren geht.

Vielleicht haben auch Sie noch alte Spielsachen und wissen nicht wirklich wohin damit. Dann bitte, wenden Sie sich an uns. Auch wenn die Sachen defekt oder schmuddelig sind, auch wenn Teile fehlen, wir sind dankbar für jede Kleinigkeit und Spende.

Wir säubern, restaurieren, spachteln, ja wir kommen auch bei Ihnen vorbei, um die Sachen vom Dachboden zu bergen.

Und sagen Sie doch selbst, ist es nicht sehr viel schöner die alten Sachen in neuem Ambiente wieder zu sehen, als sie auf dem Dachboden im Dunkeln zu wissen?


Ich stehe Ihnen gerne zu weiteren Auskünften zur Verfügung.

Inhaberin: Heike deJong-Diehl